• Koeppenhaus - Literaturzentrum
  • Das Literaturzentrum Vorpommern, in Trägerschaft des gemeinnützigen Vereins Internationales Kulturaustausch-Zentrum (IKAZ e.V.), ist seit 2002 im Geburtshaus des Autors Wolfgang Koeppen beheimatet. Mit einer Lese- und Veranstaltungsreihe führt es ein künstlerisch-literarisches Programm durch und hat sich inzwischen regional und überregional als wichtige Kultureinrichtung etabliert. Auch das Wolfgang-Koeppen-Archiv mit dem gesamten Nachlass Koeppens, verwaltet von der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, ist im Koeppenhaus zu finden.

    Eine Galerie, in der Wechselausstellungen aus dem Spannungsfeld Literatur und Kunst präsentiert werden, und das Münchner Zimmer befinden sich ebenfalls im Haus. Letzteres präsentiert mit einer Kabinettausstellung erstmals öffentlich viele Materialien und Gegenstände aus dem Besitz Koeppens.

    Ein Veranstaltungshöhepunkt sind die jeweils im Juni stattfindenden Koeppentage – ein Literaturfestival zu Ehren Wolfgang Koeppens. Alle zwei Jahre wird der von der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald gestiftete Wolfgang-Koeppen-Preis verliehen. 2012 fand die Preisverleihung am 23. Juni im Rahmen des Festivals (22.-30.06.12) statt.

    Öffnungszeiten:
    Galerie: Dienstag bis Sonnabend: 14.00-18.00 Uhr
    Café: Montag bis Freitag: ab 12.00 Uhr, Sonnabend
    und Sonntag: ab 10.00 Uhr (Frühstücksbuffet)


  • Bildnachweis: IKAZ e.V.

  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Die Letzte Generation. Die Klimakatastrophe u. ziviler Ungehorsam als friedliche Protestform
    Vortrag & Gespräch: Wir alle sind die letzte Generation, die noch Maßnahmen einleiten kann, um unsere Lebensgrundlagen zu sichern.
    • 01.06.2022 18:00
    • 07.06.2022 18:00
    • 06.07.2022 18:00
    • 31.08.2022 18:00
    • 10.11.2022 19:30
    • 17.11.2022 19:30
    • 26.01.2023 19:30
    • 02.02.2023 19:30
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Lesung mit Andrea von Treuenfeld aus „Leben mit Auschwitz“, Moderation Martin Redeker (Greifswald)
    Momente der Geschichte und Erfahrungen der Dritten Generation
    • 01.02.2023 19:30
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Buchvorstellung & Gespräch mit Harro Lucht "Das Nadelöhr der Freiheit", Moderation Irmfried Garbe.
    Unzensierte Erinnerungen eines ostdeutschen Studentenpfarrers. Veranstaltung in Kooperation mit der Robert Havemann Gesellschaft
    • 03.02.2023 19:30
  • Film / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Picture a Scientist - Frauen der Wissenschaft. Film zum Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft
    Eine Kooperation von Koeppenhaus und dem Gleichstellungsbüro der Unimedizin Greifswald
    • 10.02.2023 19:00
  • Film / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    "Voices on War" Ein Film vom internationalen literaturfestival berlin (ilb)
    Der Film "Voices on war" (Film in englischer Sprache) stellt herausragende Schriftsteller aus aller Welt vor, die über den Krieg in der Ukraine sprechen.
    • 24.02.2023 20:00
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    ...und dann kommt der Krieg zu Dir
    Szenische Variationen von Brecht, Borchert und anderen Autor:innen mit dem Theaterkollektiv um Hedwig Golpon anschließend Film "Voices on War"
    • 24.02.2023 19:30
Bildnachweis: Maciej Moskwa, Czołpino # 1
Fotografien der Schönheit und Vielfalt der Woiwodschaft Pommern | Ausstellung verlängert bis 24.02.2023 | Kleine Rathausgalerie
Bildnachweis: GütersloherVerlagshaus
Momente der Geschichte und Erfahrungen der Dritten Generation | 01.02.2023, 19:30 Uhr | Koeppenhaus
Bildnachweis: Josephine Steinfurth
Ein Brecht-Lieder-Abend mit Hedwig Golpon und Benjamin Saupe zum 125. Geburtstag des großen Lyrikers und Dramatikers | 10.02.2023, 20 Uhr | STRAZE