• Koeppenhaus - Literaturzentrum
  • Das Literaturzentrum Vorpommern, in Trägerschaft des gemeinnützigen Vereins Internationales Kulturaustausch-Zentrum (IKAZ e.V.), ist seit 2002 im Geburtshaus des Autors Wolfgang Koeppen beheimatet. Mit einer Lese- und Veranstaltungsreihe führt es ein künstlerisch-literarisches Programm durch und hat sich inzwischen regional und überregional als wichtige Kultureinrichtung etabliert. Auch das Wolfgang-Koeppen-Archiv mit dem gesamten Nachlass Koeppens, verwaltet von der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, ist im Koeppenhaus zu finden.

    Eine Galerie, in der Wechselausstellungen aus dem Spannungsfeld Literatur und Kunst präsentiert werden, und das Münchner Zimmer befinden sich ebenfalls im Haus. Letzteres präsentiert mit einer Kabinettausstellung erstmals öffentlich viele Materialien und Gegenstände aus dem Besitz Koeppens.

    Ein Veranstaltungshöhepunkt sind die jeweils im Juni stattfindenden Koeppentage – ein Literaturfestival zu Ehren Wolfgang Koeppens. Alle zwei Jahre wird der von der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald gestiftete Wolfgang-Koeppen-Preis verliehen. 2012 fand die Preisverleihung am 23. Juni im Rahmen des Festivals (22.-30.06.12) statt.

    Öffnungszeiten:
    Galerie: Dienstag bis Sonnabend: 14.00-18.00 Uhr
    Café: Montag bis Freitag: ab 12.00 Uhr, Sonnabend
    und Sonntag: ab 10.00 Uhr (Frühstücksbuffet)

  • Staticmap?center=54.09291899999999,13.3785616&markers=color:blue|size:small|54.09291899999999,13

    Img 6681
    Bildnachweis: IKAZ e.V.

  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Ausstellung / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    „Es ist wie in einer Zuchthauszelle ...“ – Das Stuttgarter Bunkerhotel als Schreibort
    Eine Ausstellung des Wolfgang-Koeppen-Archivs. Dienstag bis Samstag 14:00 - 18:00 Uhr
    • 27.06.2019 – 30.04.2020
  • Film / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Back to the Fatherland / Zurück ins Vaterland
    Der Film zeigt die dritte Generation nach dem Holocaust bei ihrem Bemühen, sich eine Zukunft zu schaffen, ohne die Vergangenheit zu ignorieren. Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.
    • 29.01.2020 20:00
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Ahne – Zwiegespräche mit Gott. Unter der Fuchtel der Zeit
    Das fünfte Buch aus der Reihe "Zwiegespräche mit Gott"
    • 31.01.2020 20:00
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Theodor Fontane - Der Romancier Preußens
    Autor Hans Dieter Zimmermann stellt "seinen" Fontane im Gespräch mit Eckhard Schumacher vor
    • 06.02.2020 19:30
  • Film / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Frau Stern - Geschichtsverarbeitung auf eine liebevolle berührende neue Weise mit einer fantastischen Hauptdarstellerin
    Warmes, geistvolles Kino aus Deutschland ist FRAU STERN, zutiefst einfühlsam und absolut bereichernd.
    • 12.02.2020 20:00
  • Kunst / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Leben vor und nach der Wende
    Eine Spurensuche.
    • 26.02.2020 18:00
  • Ausstellung / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Leben vor und nach der Wende
    Eine Spurensuche.
    • 27.02.2020 – 14.03.2020
  • Film / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Was gewesen wäre
    WENDEZEICHEN 30: Die Wochenendreise von Astrid und Paul nach Budapest bringt die Erinnerung an 1986 zurück
    • 28.02.2020 20:00
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Barocke Schreiblust (I). Workshops zur Poesie der Sibylla Schwarz (1621-1638)
    Auftakt zu einer dreiteiligen Reihe offener Schreibwerkstätten.
    • 29.02.2020 11:00
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Gregor Sander - Alles richtig gemacht. Autorenlesung in Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel Greifswald.
    WENDEZEICHEN 30 - Freunde kommen, Freunde gehen, Freunde bleiben
    • 04.03.2020 20:00
  • Film / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    LIEVALLEEN - Peter Wawerzinek. Im Rahmen des Literaturfrühlings 2020
    Matinee in Anwesenheit der Filmemacher Peter Wawerzinek und Steffen Sebastian
    • 22.03.2020 11:00
  • Literatur / Koeppenhaus - Literaturzentrum
    Der Wolfgang-Koeppen-Preis 2020
    Verleihung des Wolfgang-Koeppen-Preises der Universitäts- und Hansestadt Greifswald
    • 23.06.2020 20:00
Gia thomasmeyer
vergünstigte Karten für das Festival in der Klosterruine am 3. & 4. Juli 2020 in der Touristinfo & MVTicket.de
Osnabr%c3%bccker friedensreiter klein (2)
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 21. Januar bis 21. Februar
Motiv1(c)kustodie uni greifswald
Ausstellung im Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus | bis 20. März 2020