• Pommersches Landesmuseum
  • 14.000 Jahre Geschichte der Menschen an der südlichen Ostseeküste präsentieren sich zwischen Franziskanerkirche und Stadtmauer – in
    einem preisgekrönten Bauensemble, das in imposanter Weise Mittelalter,
    Klassizismus und Moderne miteinander verbindet. Die Kultur, das Leben, die große Politik, aber auch die bemerkenswerten und liebenswürdigen Besonderheiten der Region werden interaktiv und kurzweilig erlebbar gemacht. Auf dem Gelände der einstigen Klosterkirche wird eine hochkarätige Sammlung folgender Künstler gezeigt:

    Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge, Vincent van Gogh, Max Liebermann, Alexej von Jawlensky

    Die gläserne Museumsstraße, der Klostergarten, das Kino oder das Restaurant „Le Croy“ laden zwischendurch zum Entspannen ein und machen den Besuch im Pommerschen Landesmuseum zu einem kulturellen Erlebnis.

    In der Zeit vom 1. Oktober 2012 bis zum 31. Januar 2013 findet die Sonderausstellung „Heimatkunde“ statt. Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden Architekturfotografien aus der Zeit vor und während der Greifswalder Flächenabrisse in den 1980er Jahren. Die ausgestellten Fotografien sind engagierte Aufnahmen eines empörten jungen Greifswalder Bürgers, der zum Fotoapparat griff, um den „Zerfall & Abriss“ seiner Heimatstadt für sich und die Nachwelt festzuhalten. Natürlich blieb diese Tätigkeit von den entsprechenden Staatsorganen nicht unbeobachtet, welche darauf mit ihren Mitteln reagierten. Mit dieser einzigartigen Fotoserie erhält der interessierte Betrachter nicht nur
    einen Einblick in die jüngere Vergangenheit der Stadt, er erfährt durch
    diese subjektive Sicht eines Einzelnen auch etwas über den damals wenig
    geschätzten Wert des achtbaren Beharrens auf eine eigene Meinung.

    Öffnungszeiten des Museums:
    Dienstag bis Sonntag: 10.00-18.00 Uhr (November bis April: 10.00-17.00 Uhr)

  • Staticmap?center=54.09491999999999,13.38234&markers=color:blue|size:small|54.09491999999999,13
  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Vortrag / Pommersches Landesmuseum
    Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
    "Verfolgte Sozialdemokraten"
    • 27.01.2019 19:00
  • Film / Pommersches Landesmuseum
    Nordoststreifen zum Gedenktag für die Opfer des NS: „Nachlass“ Doku von Christoph Hübner
    Tiefgründige Reflexion über unsere Erinnerungskultur anhand von Gesprächen mit Kindern und Enkeln von NS-Tätern sowie Nachfahren von Überlebenden des Holocaust.
    • 31.01.2019 19:00
  • Extra / Pommersches Landesmuseum
    Sonntagsführung - Entdeckungstour im Landesmuseum
    Einblicke in Greifswalds Vergangenheit, mit Dr. Sabine Lindqvist
    • 17.02.2019 11:30
  • Vortrag / Pommersches Landesmuseum
    Bausteine zur Landesgeschichte
    Dr. Haik Thomas Porada (Leipzig): Vor 400 Jahren – die letzte Hochzeit im pommerschen Herzogshaus in Stettin 1619
    • 19.02.2019 18:00
  • Ausstellung / Pommersches Landesmuseum
    Im Fluss der Zeit / Z biegiem rzeki
    Jüdisches Leben an der Oder
    • 03.03.2019 – 28.04.2019
  • Kunst / Pommersches Landesmuseum
    Ausstellungseröffnung: „Im Fluss der Zeit / Z biegiem rzeki“
    Jüdisches Leben an der Oder
    • 03.03.2019 14:00
  • Vortrag / Pommersches Landesmuseum
    Bausteine zur Landesgeschichte
    Prof. Dr. Jörg Hackmann (Stettin/Greifswald): Die deutsch-jüdische Geschichte Stettins. Eine Spurensuche
    • 14.03.2019 18:00
  • Vortrag / Pommersches Landesmuseum
    Bausteine zur Landesgeschichte
    Nadine Garling (Stralsund): Die jüdischen Kaufmannsfamilien in Stralsund
    • 21.03.2019 18:00
  • Film / Pommersches Landesmuseum
    Nordoststreifen „Menashe“. Warmherzige Komödie über einen alleinerziehenden Vater in New York
    Menashe ist jüdischer Witwer in New York und möchte seinen Sohn allein erziehen. Der Rabbi droht, ihm das Kind wegzunehmen, wenn Menashe sich nicht schnellstens mit einer frommen Frau verkuppeln lässt…
    • 28.03.2019 20:00
  • Vortrag / Pommersches Landesmuseum
    Bausteine zur Landesgeschichte
    Dr. C. Michael Schirren (Stralsund): Geschichten vom Finden. Der Hacksilberschatz von Drewelow und andere frühmittelalterliche Schatzfunde aus Vorpommern
    • 02.04.2019 18:00
  • Extra / Pommersches Landesmuseum
    Ei Ei Ei ...
    Offenes Senioren-Angebot zu pommerschen Osterbräuchen
    • 02.04.2019 17:00
  • Extra / Pommersches Landesmuseum
    Familiensonntag: OsterleckerEien und BastelEien
    Ostern in Pommern (Brauchtum)
    • 07.04.2019 14:00
Edi nulz   eje 2018 (ausschnitt) (c) philipp schroeder  lensescape.org
vergünstigte Karten für das Festival in der Klosterruine am 5. & 6. Juli 2019 in der Touristinfo & MVTicket.de
Plakat pussy riot webseite
am 23. Januar um 19:30 Uhr im Theater Greifswald
2019 01 25 wachsmann titelbild
Öffentlicher Festvortrag von Annette Schavan (Ulm) im Rahmen der interdisziplinären Fachtagung "Theologe – Seelsorger – Glaubenszeuge. Studientag zum Gedenken an Alfons M. Wachsmann", 25.1., 18:30 Uhr, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg