• Mittwoch, 24. Februar 2021
  • Online/ on Air/ on TV/ im Freien
  • 06:00 / _Anderer Ort
    Plakatausstellung "Greifswalder Väter"
    Plakatgestaltung und Interviews in den Schaukästen am Pommerschen Landesmuseum, Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus und Kiosk am Mühlentor

    Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist längst kein alleiniges Frauenthema mehr – vielmehr betrifft es alle Eltern. Immer mehr Väter wollen gerne mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen und sich partnerschaftlich an der Familienarbeit beteiligen. Väter wollen verstärkt ganz selbstverständlich Elternzeit nehmen können – auch über die schon häufig üblichen zwei Monate hinaus. Das Thema Vereinbarkeit ist insofern längst für Eltern insgesamt zu einem wichtigen Thema geworden. Diesen Wünschen stehen jedoch noch immer tradierte Rollenbilder und entsprechende Unternehmenskulturen oder auch -strukturen im Weg.

    Für die Ausstellung wurden Greifswalder Väter porträtiert und interviewt. Sie beschreiben, wie sie Alltagsfragen innerhalb ihrer Familie lösen, wie sie die Elternzeit erlebt haben, welche schönen Momente sich in der Elternzeit ergaben und vor welchen Herausforderungen sie standen. Zusätzlich hat sich die Grafik-Design-Klasse GD18 der Medien- und Informatikschule mit diesem Thema auseinandergesetzt. Auf Plakaten wird aus der Sicht der Auszubildenden deutlich, wie die Rolle des Vaters wahrgenommen wird.

    Bildnachweis: © Salome Marie Ruth Frenzel, Medien- und Informatikschule

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort
    • _Anderer Ort
    • siehe Terminbeschreibung (Karte nur symbolisch)
      Greifswald
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Cindy Schmid, swinx
Veranstaltungsprogramm im Rahmen des Festjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" | Programm für Januar - März
Bildnachweis: UHGW, Abteilung Kultur
für Greifswalder*innen von Greifswalder*innen | gefördert von der Universitäts- und Hansestadt Greifswald