• Montag, 11. November 2019
  • Vortrag
  • 17:00 / Rathaus
    Universität im Rathaus: Edward Elgars "The Dream of Gerontius"
    Eine (theologische) Traumdeutung, PD Dr. Tilman Beyrich (Theologische Fakultät)

    Die 74. Greifswalder Bachwoche bringt unter dem Motto „paradiesisch“ im Juni 2020 Edward Elgars Oratorium „The Dream of Gerontius“) zur Aufführung. Die 1900 uraufgeführte Komposition gehört zu den bekanntesten Werken geistlicher Musik Englands. Elgar greift darin auf eine Dichtung des englischen Kardinals John Henry Newman (1801-1890) zurück. Darin schildert dieser den letzten Weg eines alten Mannes (mit dem Kunstnamen «Gerontius») vom Sterbebett hin vor den Richterstuhl Christi. Im Dialog zwischen der Seele und ihrem Schutzengel reflektiert Newman die großen Fragen in Bezug auf die «Letzten Dinge». Wie hören wir heute dieses Oratorium Elgars und diesen Text Newmanns? Wie lassen sie sich in Beziehung setzen zu unseren „Träumen“ vom ewigen Leben? Im Jahr der Uraufführung von Elgars Oratorium, 1900, erschien übrigens auch Sigmund Freuds „Traumdeutung“! Was hätte Freud wohl zu Gerontius Traum zu sagen? Der Vortrag versucht eine Art Traumdeutung aus evangelischer Perspektive.

    Eintritt frei.

    Ansprechpartner
    PD Dr. Tilman Beyrich
    Theologische Fakultät und
    Dompfarrer in St. Nikolai Greifswald
    tilman.beyrich@uni-greifswald.de

    Csm portrait tilman beyrich 20190820 dsc 2838 ms 150dpi add0ae5746
    Bildnachweis: Magnus Schult

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0960846,13.3809844&markers=color:blue|size:small|54.0960846,13
2020 06 18 corona 07 rahmen
Aktuelle Informationen der Stadt
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Koeppentage2020 web
Preisträger: Marcus Braun | Preisverleihung und Koeppentage auf 2021 verschoben
10 07 stelen maka hemlsh%c3%a4ger berg
Stelen vor dem Sozialkaufhaus am Helmshäger Berg 3