• Donnerstag, 8. April 2021
  • Ausstellung
  • Caspar-David-Friedrich-Zentrum
    Ramona Czygan - Blue
    Verlängert: Aktuelle Ausstellung im Caspar-David-Friedrich-Zentrum

    Als erste Ausstellung des Jahres 2021 präsentiert die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft e.V. die Personalausstellung „Ramona Czygan – Blue“ in den Räumen des Caspar-David-Friedrich-Zentrums in Greifswald.

    Zu sehen ist eine Auswahl an aktuellen, fotografischen Arbeiten der 1983 in Bernau (bei Berlin) geborenen Künstlerin Ramona Czygan, die in Greifswald lebt und arbeitet.

    Nach ihrem Studium der Bildenden Kunst am Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald trieb Ramona Czygan neben ihrer Beschäftigung in einer Greifswalder Galerie ihre eigene künstlerische Karriere erfolgreich voran.

    Die Werke der Greifswalder Fotokünstlerin sind bekannt für ihre spezifische blaue Färbung und ihre malerische Anmutung. Um diese Wirkung zu erzielen, arbeitet sie unter anderem mit der Lochkamera, analogen Kameras und handgemalten Filtern.1 Vor allem aber zieht sich die Technik der Cyanotypie – ein historisches Edeldruckverfahren innerhalb der Fotografie – durch das Werk der Künstlerin und sorgt für die durchgehende Blaufärbung der Abzüge. Als Trägermaterial kommen hierbei nicht nur Papier oder Leinwand zum Einsatz. Häufig nutzt Ramona Czygan Stoffe, die bereits eine eigene Geschichte haben. So erleben alte Bettbezüge und Tischdecken aus Damast oder Stofftaschentücher mit Spitzenbordüre eine Renaissance als Bildträger und nicht zuletzt als wirkungsvolles gestalterisches Element ihrer „blauen Wunder“.

    Bereits vor zehn Jahren, im Jahr 2011, richtete die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft e.V. eine Personalausstellung von Ramona Czygan in den Räumlichkeiten der Caspar-David-Friedrich-Galerie aus. Nach wie vor bestechen ihre Landschaftsaufnahmen durch ruhige Kompositionen, die in Kombination mit der blauen Farbigkeit der Cyanotypie und den in sanfter Unschärfe verlaufenden Linien geradezu melancholisch anmuten. Inszenierte Arbeiten erinnern mitunter an Szenen aus Märchenfilmen.

    Die künstlerische Entwicklung von Ramona Czygan schritt seither unbeirrt voran und so wollen wir in der Ausstellung „Ramona Czygan - Blue“ auch ganz neue Arbeiten der Fotokünstlerin zeigen. Frisch, mitunter wild-romantisch und mit neuen Motiven, gefunden in der Natur, aber auch in ihrem persönlichen Umfeld, überraschen die aktuellen Arbeiten. Durch direktes Auflegen von Naturmaterialien auf die chemisch behandelten Trägermedien und direkte Outdoor-Belichtung mittels Sonnenstrahlen, entstehen fotogrammartige Werke mit scharfen Kontrasten und einer an Sommerreigen erinnernden Energie. Dabei bleibt die Künstlerin – bei aller Lust am Experiment – sich und der Farbe Blau treu.

    Aufgrund der aktuellen, verschärften Situation haben wir uns für eine digitale Einführung im Videoformat entschieden: https://www.youtube.com/watch?v=r3g8zudSGpI

    1Vgl. Dallmann, Silvia in: Signifikante Signaturen 74. Ramona Czygan, Text:”Gedankenblau”, Dresden 2019.

    Bildnachweis: Ramona Czygan, "Blauwild", 85 x 150 cm ©Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft e.V. 2020

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort

  • Bildnachweis: CDFZ

Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: UHGW, Abteilung Kultur
für Greifswalder*innen von Greifswalder*innen | gefördert von der Universitäts- und Hansestadt Greifswald