• Mittwoch, 24. Februar 2021
  • Online/ on Air/ on TV/ im Freien
  • 06:00 / Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus
    Lars der Eisbär
    Online-Puppenspiel: mit dem Schnuppe Figurentheater • kostenfrei abrufbar auf der Website des Kulturzentrums, bei Facebook und Youtube

    Das Figurentheater Schnuppe spielt die wunderbare Geschichte von "Lars, dem kleinen Eisbären" im St. Spiritus. Dort wird sie aufgenommen und kommt dann als Film zu Euch nach Hause.
    Lars, der kleine Eisbär lebt am Nordpol. Dort trifft er Theo, einen jungen Tiger. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, deren Ziel Theos Heimat, der Dschungel ist. Dabei lernt Lars viele neue Freunde kennen.
    Mit einfachen Mitteln lässt Puppenspielerin Birgit Schuster aus einem Krankenbett die Nordpolartlandschaft entstehen und später auch der Dschungel.
    Lasst Euch von der Geschichte anregen, erfindet eigene oder erzählt eure Lieblingsgeschichten nach. Ihr findet zu Hause bestimmt einfache Dinge, mit denen Ihr vielleicht sogar selbst Theater spielen möchtet. Da könnte aus einem Kochlöffel eine Figur werden, der Handfeger ein Pferd und Wäscheklammern könntet Ihr zu Halterungen für selbst gebastelte Bäume umfunktionieren.

    Berichtet uns gern davon und schickt uns Eure Bilder an: st.spiritus[at]greifswald.de oder über Facebook bis zum 31.3.. Wir verlosen dann unter den Einsendungen 3x2 Freikarten für ein Live-Figurentheater im St.Spiritus, wenn das wieder möglich ist.

    Bildnachweis: Schnuppe Figurentheater

  • Veranstaltungsseite  Exportieren
  • Ort
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Cindy Schmid, swinx
Veranstaltungsprogramm im Rahmen des Festjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" | Programm für Januar - März
Bildnachweis: UHGW, Abteilung Kultur
für Greifswalder*innen von Greifswalder*innen | gefördert von der Universitäts- und Hansestadt Greifswald