• Freitag, 26. Februar 2021
  • Ausstellung
  • BioTechnikum
    Licht - Photoclub Nord Greifswald
    04.01.-26.02.2021

    Licht ist Energie in Form von elektromagnetischer Strahlung. Dank ihr nehmen wir die Welt in ihren Farben wahr. Der Teil, den wir Menschen sehen können, wird als Licht bezeichnet. Licht schafft Leben, ist lebenswichtig, ist faszinierend, ist mythisch ...

    Wir sprechen heute in vielen Städten von Lichtverschmutzung und gehen raus in die Natur, um wieder das Licht der Sterne zu sehen.
    Doch in erster Linie erzeugt Licht in uns Gefühle von Faszination und Glück, Kälte und Wärme, Freude und Angst ...
    In der biblischen Schöpfungsgeschichte ist das Licht das zweite Werk Gottes, nach Himmel und Erde. Jesus sagt „Ich bin das Licht der Welt.“ In vielen Religionen wie im allgemeinen Sprachgebrauch gibt es das Ziel der Erleuchtung.
    Der Sieg des Lichts über die Dunkelheit ist nicht nur durch das Feuer zu uns Menschen gekommen, auch durch die Beleuchtung, die wir gerade in dunklen Zeiten benötigen.
    Und die Redeweise "Licht am Ende des Tunnels sehen" ist vielen Menschen wohl bekannt, besonders in Situationen, die uns ängstigen.
    Licht spielt in vielen unserer Lebenssituationen eine entscheidende Rolle.

    Die Fotofreunde des Photoclub Nord Greifswald haben einige Facetten des Lichts eingefangen, die wir Ihnen in der dunklen Jahreszeit zeigen möchten.
    Wir wünschen uns, Ihren Blick auf Licht anzuregen.

    Die Ausstellung kann von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 08.00 Uhr bis 15.30 Uhr und freitags bis 15.00 Uhr besichtigt werden.

    Bildnachweis: Simone Matthey

  •   Exportieren
  • Ort
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Bildnachweis: Cindy Schmid, swinx
Veranstaltungsprogramm im Rahmen des Festjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" | Programm für Januar - März
Bildnachweis: UHGW
Plakatgestaltung und Interviews in den Schaukästen am Pommerschen Landesmuseum, Sozio-kulturellen Zentrum St. Spiritus und Kiosk am Mühlentor