• Mittwoch, 27. Mai 2020
  • Online/ on Air/ on TV/ im Freien
  • 06:00 / _Anderer Ort
    Kunstwerk des Tages: Kleine Woge von Eckhard Labs
    Maritimes auf dem Dorfplatz in Wieck

    2005 wurde auf dem historischen Dorfplatz in Wieck die "Kleine Woge" von dem Holzbildhauer Eckhard Labs aufgestellt. Die Auswahl des Kunstwerks wurde seinerzeit damit begründet, dass das Kunstwerk klar ein maritimes Motiv verarbeitet und zu den weiteren Kunstwerken an der Nordseite des Rycks Verbindungen aufmacht.

    Die Holzarbeit lässt die Form einer Welle erkennen. Zudem wird durch die blaue Farbgebung der Bezug zum Wasser nochmals betont. Die Holzwelle ist von verschiedenen kreisförmigen Öffnungen am oberen und unteren Ende durchbrochen. Platziert wurde die Arbeit auf drei Stahlrohre, die wiederum auf einen Granitsockel befestigt wurden. Damit erhebt sich die "Woge" deutlich über dem Erdboden, womit die maritime Assoziation ausgeweitet wird auf den Wind, der das Meer zum Wogen bringt, das Blau des Himmels.

    Auch, wenn die Arbeit von den Einwohnern Wiecks kritisch aufgenommen wurde, zeigt sie doch eine bestimmte künstlerische Sicht- und Herangehensweise an das Thema "Wasser - Zeichen - Landschaft", wie es auch bei den weniger abstrakt angelegten Kunstwerke auf dem Skulpturenpfad jeweils der Fall ist und bereichert damit das Skulpturenensemble im dem kleinen Fischerdorf.

    Eckhard labs kleine woge
    Bildnachweis: UHGW

  • Veranstaltungsseite  Teilen   Exportieren
  • Ort
    • _Anderer Ort
    • siehe Terminbeschreibung (Karte nur symbolisch)
      Greifswald
    Staticmap?center=54.08654629999999,13.3923414&markers=color:blue|size:small|54.08654629999999,13
2020 06 18 corona 07 rahmen
Aktuelle Informationen der Stadt
Schutzfonds, Überbrückungsstipendien, Soforthilfen, Kultur für zu Hause
Koeppentage2020 web
Preisträger: Marcus Braun | Preisverleihung und Koeppentage auf 2021 verschoben
10 07 stelen maka hemlsh%c3%a4ger berg
Stelen vor dem Sozialkaufhaus am Helmshäger Berg 3