• Dienstag, 29. Oktober 2019
  • Literatur
  • 20:00 / Stadthalle / Kaisersaal
    Kampf der Künste (HH) und das Koeppenhaus präsentieren: Best of Poetry Slam in der Stadthalle Greifswald

    Fünf Top-Poet*innen treten beim BEST OF POETRY SLAM gegeneinander an, moderiert von den beliebtesten Slam-Moderatoren, präsentiert von Kampf der Künste. Diese fünf wollen nicht weniger als deinen Kopf, deine Ohren, deine Gunst. Sie treffen aufeinander im härtesten Wettstreit dieser Nacht, die Besten der Besten gegen die Besten der Besten in einer fulminanten Dichterschlacht.

    Und so bleibt, was hinter jedem guten Wettstreit steht - es geht niemals nur ums Siegen, es geht um den Moment, um ein Gefühl, das jeden Slam eint: ein Teil der Magie zu sein, die aus Geschichten entsteht, ein Teil der Welle zu werden, die dieser Abend in sich trägt. Das gilt für jeden Poeten, für jeden BEST OF POETRY SLAM, für jeden, der ein Teil dessen ist. Am Ende: Es geht um nicht weniger als Worte und Wahnsinn, um Poesie und Genie und jeder Text eine Welt, die erst in deinem Kopf entsteht.

    In Greifswald dabei: Paul Bokowski, Theresa Hahl, Lucia Lucia, Skog Ogvann und Volker Surmann
    Moderation: Jasper Diedrichsen

    Stadthalle Greifswald
    Di 29. Okt 2019
    Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr
    Eintritt: 10 € ermäßigt | 14 € normal
    Tickets: Vorverkauf im Koeppenhaus, Di-Sa von 14-18 Uhr in der Galerie, danach im Café oder vormittags im Büro.
    Online unter: https://bit.ly/2PuZWYg

    Veranstaltet vom Kampf der Künste & dem Koeppenhaus.

    Best of poetryslam21.10.kampfderku%cc%88nste kl
    Bildnachweis: (c) Kampf der Künste

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.093811,13.389109&markers=color:blue|size:small|54.093811,13
13b fundamentarbeiter auf der baustelle in sch%c3%b6nwalde 141x93mm
Ausstellung in der Kleinen Rathausgalerie - vom 7. November 2019 bis 17. Januar 2020
2019 11 polenmarkt
vom 14. - 23. November in Greifswald
Csm portrait joscha beckmann 20190115 mhy07729 ms 150dpi c8249da26b
mit Prof. Dr. Joscha Beckmann (Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät), 25. November, 17 Uhr im Rathaus