• Donnerstag, 3. Mai 2018
  • Ausstellung
  • BioTechnikum
    Blumen & Musik
    Zeichnungen von Patrick M. Wunder und Fotografien von Katharina Wittfeld und Oskar Gladis

    Verschiedene Studien legen nahe, dass Pflanzen hören können und dass besonders klassische Musik einen positiven Einfluss auf ihr Wachstum hat. Im Gegenzug finden Komponisten oftmals große schöpferische Kraft in der Natur mit ihrer reichen Blütenpracht oder werden vom Lauf der Jahreszeiten in ihren Bann gezogen. So liegt es nicht fern, Werke aus diesen Bereichen in einer gemeinsamen Ausstellung zu präsentieren.

    Patrick M. Wunder zeigt Drucke charmanter Musiker und Originalzeichnungen filigraner Noten, die eine weitere musikalischen Sphäre enthalten, in die der Betrachter eintauchen kann.

    Inspiriert von der Schönheit der Natur und dem mitreißenden Frühling fotografierten Katharina Wittfeld und Oskar Gladis zarte Blüten auf ihren Streifzügen.

    Lassen Sie sich überraschen, es gibt Einiges zu entdecken.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit uns gemeinsam den Auftakt unserer Ausstellung bei der Vernissage am Donnerstag, den 3.5.2018 um 17 Uhr feiern.

    Patrick M. Wunder zeichnet hingebungsvoll und detailreich an seinen Werken, die ihre Wurzeln oftmals in der Musik finden.

    Katharina Wittfeld ist meistens im nahen Umfeld unterwegs auf der Suche nach dem scheinbar Unscheinbarem am Wegesrand.

    Oskar Gladis bereiste mit seiner Kamera viele Wüsten dieser Welt, fotografiert aber auch liebend gern im heimischen Garten.

    Der Eintritt ist frei.
    Öffnungszeiten:
    Montag-Donnerstag 7:30-17:00
    Freitag 7:30-16:00

    Blumen_und_musik_og_pmw_kw
    Bildnachweis: Blütendetail (Oskar Gladis), Notenzeichnung (Patrick M. Wunder), Erika (Katharina Wittfeld)

  •   Teilen   Exportieren
  • Ort
  • Staticmap?center=54.0919438,13.401217&markers=color:blue|size:small|54.0919438,13
Foto3
Theater im Hörsaal, ab 27.04.2018, eine Inszenierung von Hedwig Golpon
26_4_st_spiritus_jan_plewka_foto_sven_sindt2
26.04.2018 - Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus
Unbenannt
Anradeln entlang der Norddeutschen Romantikroute