• Musikfabrik
  • Die Musikfabrik wurde 1995 gegründet und hat ihr Domizil im alten Speicher in der Kuhstrasse 25. Die Einrichtung ist als gemeinnütziger Verein organisiert und seit 1996 anerkannter freier Träger der Jugendhilfe.

    Über 300 Schüler aus Greifswald und Umgebung nutzen das vielfältige Unterrichtsangebot, das sowohl den klassischen Bereich als auch die Popularmusik einschließt. Neben Fächern wie Klavier, Keyboard, Violine, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Kontrabass,
    Konzertgitarre und Liedbegleitung ist v.a. der Unterricht in Fächern wie E-Bass, E-Gitarre, Schlagzeug und Gesang bei Jugendlichen seit vielen Jahren besonders nachgefragt. Deshalb versteht sich die Musikfabrik nicht nur als Unterrichtsstätte, sondern gleichsam als Treffpunkt und Forum für musikinteressierte Kinder und Jugendliche und somit als Multiplikator für die regionale Musikszene.

    Ein besonderes Anliegen ist seit Bestehen des Vereins die Förderung des Zusammenspiels junger Menschen in Bands und Ensembles. So proben in den sehr gut ausgestatteten Bandproberäumen wöchentlich mehr als 10 Bands in den Abendstunden und werden dabei von erfahrenen Dozenten professionell betreut.

    Das Projekt der betreuten Bandarbeit wird aufgrund anhaltender Nachfrage seit 2010 auch über das Internet angeboten. Sowohl die Nutzung der Probenräume, des Equipments als auch das Coaching über das Internetportal sind kostenlos und nicht an die Wahrnehmung von Unterrichtsangeboten gebunden. Die Musikfabrik verfügt über ein breites Netzwerk und ist als kompetenter Ansprechpartner in Sachen Popularmusik mittlerweile zu einer festen Größe im kulturellen Spektrum der Hansestadt Greifswald, der Region Vorpommern und darüber hinaus geworden.

    Höhepunkte unserer Arbeit sind unsere Jahreszeitenkonzerte, die Präsentation des Kinderklaviertheaters auf der Kinderonkologie des Klinikums und das jährlich stattfindende Musikfabrik Festival, auf dem sich die im Hause betreuten Bands einem großen Publikum präsentieren.

    Nähere Informationen zum Fächerangebot und zu freien Kapazitäten erteilt unser Büro (Montag bis Freitag von 11.00 bis 18.00 Uhr).

  • Staticmap?center=54.09573,13.38486&markers=color:blue|size:small|54.09573,13
Unbenannt
13.09. - 04.10.2018
Unbenannt
21.09.2018 - 20:30 Uhr - Brasserie Hermann
Csm eibe beere 20110831 bea 916078abc5
Ausstellung im Pavillion des Arboretums, tgl. 9 - 18 Uhr (bis 31.10.)